Königsschießen 2016 - Bericht

Königin auf dem Thron
Bianca Fridgen, Alois Ober und Kilian Huber
heißen die neuen Schützenkönige bei der Schützengesellschaft Töging


Die Schützengesellschaft Töging ermittelte ihre Schützenkönige im Januar noch vor dem Höhepunkt der Faschingssaison. Bei guter Beteiligung wurde engagiert um die besten Teiler gekämpft.
Nach Beendigung des Schießens werteten Spotleiter Alois Ober und Schriftführer Wolfgang Utz  die abgegebenen Scheiben aus.

Am darauffolgenden Vereinsabend fand dann die Königsproklamation statt. Schützenmeister Andreas Zebhauser ging zu Beginn der Veranstaltung kurz auf das abgeschlossene Königsschießen ein. Er zeigte sich mit der Beteiligung sehr zufrieden.  „27 Vereinsmitglieder haben  ihr Glück auf die Königsscheiben probiert. Davon  schossen 11 Teilnehmer mit der Luftpistole, 14 mit dem Luftgewehr und leider nur 2 in der  Jugendklasse. Besonders die Pistolenschützen haben sich heuer einen heißen Wettkampf geliefert und die Teiler der Erstplatzierten lagen außergewöhnlich dicht beieinander.“ war das Resümee seiner kurzen einleitenden Worte.
Gemeinsam mit seinem Stellvertreter, dem 2.Schützenmeister Leo Seefried führte er anschließend die mit Spannung erwartete Siegerehrung durch.

Begonnen wurde mit der Auszeichnung der Luftpistolenschützen
Ein 115,6 Teiler bedeutete hier den Königsschuss. Alois Ober hatte diesen Treffer geschossen und er wurde damit mit der Luftpistole Schützenkönig. Die Plätze zwei und drei der Pistolenschützen lagen dicht beieinander Mit einem 120,1 Teiler, wurde Andreas Zebhauser auf Rang zwei verwiesen. Der dritte Platz ging an Günter Dallmeier der einen 132,2 Teiler vorzuweisen hatte.

Als treffsicherster Jungschütze erwies sich heuer Kilian Huber. Mit einem 235,0 Teiler hatte er den besten Schuss abgegeben. Vize-Schützenkönig wurde Yannik Wimmer mit einem 653,0 Teiler.

Ein spannenden Wettkampf um den Titel lieferten sich auch die Gewehrschützen.
Das beste Blattl hatte heuer Bianca Fridgen getroffen,  Mit einem 66,4 Teiler wurde sie die neue Schützenkönigin der Schützengesellschaft Töging.
Der 88,1 Teiler, den Georg Schiller vorzuweisen hatte reichte nur für den zweiten Platz und damit für den Vizekönig. Ihm folgte Alois Ober, der in beiden Disziplinen angetreten war,  als Dritter. Er hatte einen 105,2 Teiler geschossen.

Unter dem Applaus der Schützen wurde den Preisträgern vom den Schützenmeistern die Schützenketten umgelegt und die wertvollen Königspokale übergeben. Die Platzierten auf den Plätzen zwei und drei erhielten die Wurst und Brezenketten, die sogleich zerlegt und an die Schützen verteilt wurden.

 

Könige 2016

 

Von links:
Andreas Zebhauser (1. Schützenmeister), Alois Ober (Pistolenkönig), Bianca Fridgen (Gewehrkönig), Kilian Huber (Jugendkönig)
Foto: Wimmer