Anfangsschießen 2015 - Bericht

Saisonauftakt bei der Schützengesellschaft Töging
Anfänger siegt in der Jugendkonkurrenz - Preise locken an den Schießstand


Bei der Schützengesellschaft ist die neue Schießsaison 2014/2015  mit einem Preisschießen eröffnet worden.
Für die Sieger waren  Verzehrgutscheine als Preise ausgesetzt worden. Schützenmeister Andreas Zebhauser begrüßte die Schützen und wünschte allen eine erfolgreiche Schießsaison.
2. Schützenmeister Leo Seefried führte nach dem Schießen die Siegerehrung durch.
Bei den Jungschützen bewies Yannik Wimmer, der erst im Frühjahr dem Verein beigetreten war, die ruhigste Hand Ein 43,3 Teiler sicherte ihm den ersten Platz. Leon Samuels wurde mit einem 68,0 Teiler zweiter vor seiner Schwester Josefine, die einen 137,8 Teiler getroffen hatte. Die Gewehrkonkurrenz  gewann Sebastian Leder. Ihm war ein 54,6 Teiler gelungen.. Auf Platz 2 reihte sich Bianca Fridgen in die Siegerliste ein. Ihr 61,0 Teiler verwies Wolfgang Utz, der einen 71,4 Teiler vorweisen konnte, auf den dritten Rang.
Mit der Luftpistole setzte sich Andreas Zebhauser mit einem hervorragenden 27,2  Teiler vor Alois Ober (43,4 Teiler) und Günter Dallmeier (126,8 Teiler) durch.
Die Veranstaltung endete mit einer gemeinsamen, vom Verein gestifteten Brotzeit.

 

Jugendsieger Anfangsschießen 2015

Die Jugendsieger des Anfangsschießens (von links):
Yannik Wimmer (1.), Leo Seefried ( 2. Schützenmeister), Josefine Samuels (2.), Leon Samuels (3.)
Foto: Zebhauser